VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » Sächsische Museen

Verkehrsmuseum Dresden

Verkehrsmuseum Dresden
Dresden. Mobile Welt erleben

Sächsische Museen, Band 22
Herausgegeben von der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen


258 Seiten
Broschur, 207 farbige Abbildungen
12,5 × 20 cm
10,00 EUR
ISBN 978-3-89923-302-5

2012 feierte das Dresdner Verkehrsmuseum sein 60-jähriges Bestehen. Auf 5000 Quadratmetern werden hier Exponate zur Geschich­te der einzelnen Verkehrszweige Eisenbahn und Schifffahrt sowie Nah-, Straßen- und Luftverkehr ausgestellt. Das besuchenswerte Gebäude, heute bekannt als Johanneum, wurde bereits 1587 von Christian I., Kurfürst von Sachsen, gebaut. Es beherbergte ursprünglich königliche Pferde, Wagen und Kutschen. Nach der Umgestaltung zur Bildergalerie unter König August III. von Polen wurde das ehemalige Stallgebäude zuletzt umgebaut unter König Johann, dessen Namen das Haus seit 1876 trägt.
Im 22. Band der „Sächsischen Museen“ stehen sowohl die Geschichte des Verkehrsmuseums als auch die Ausstellungsstücke im Mittelpunkt. Zu sehen sind u. a. die legendäre Muldenthal, Deutschlands älteste original erhaltene Dampflok von 1861, das Dreirad von Carl Benz aus dem Jahr 1886 oder das 1895 fertig gestellte älteste bekannte sächsische Automobil.

 

10,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-302-5  

incl. 5% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.7 kg

 
 
Anzahl:   St