Neuerscheinungenunser BuchladenBuch des MonatsDer VerlagBuchhandel

Die Maria-Magdalenen-Kapelle

Die Maria-Magdalenen-Kapelle der Moritzburg zu Halle

herausgegeben im Auftrag der Stiftung Schlösser, Burgen und Gärten des Landes Sachsen-Anhalt von Heinrich L. Nickel

80 Seiten
82 meist farbige Abbildungen
gebunden
17 x 24 cm
12,80 EUR
ISBN 978-3-932863-35-6

Die Maria-Magdalenen-Kapelle der Moritzburg zu Halle gehört zu den geschichtsträchtigsten und architektonisch schönsten Schlosskirchen an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit im mitteldeutschen Raum. Als Kapelle der Erzbischöfe von Magdeburg war sie mit kostbaren Altargeräten, Reliquiaren und Altargemälden ausgestattet. Im Dreißigjährigen Krieg brannte der Dachstuhl ab, das Gewölbe stürzte ein. Im 18. Jahrhundert diente sie der französisch-reformierten Gemeinde als Gotteshaus. Vor 100 Jahren wurde sie wiederaufgebaut, neu ausgestattet und als Universitätskirche geweiht.
Im vorliegenden Band widmen sich neun Beiträge der Baugeschichte, der kunstgeschichtlichen Einordnung der Kapelle, der Rekonstruktion der ursprünglichen Ausstattung, der Restaurierungsgeschichte sowie der Geschichte der kirchlichen Nutzung. Zum Teil publizieren die Autoren neuste Forschungsergebnisse erstmals. Es entsteht so ein spannendes und lesenswertes Porträt des sakralen Zentrums der Moritzburg.

 

12,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-932863-35-6  

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.8 kg

 
 
Anzahl:   St